Heizungsmodernisierung

Wer jetzt die Heizung modernisiert, profitiert. Und das mehrfach!

Mit einer Heizungsmodernisierung sparen Sie bis zu 30 % Energie und damit Heizkosten! Auch wenn der alte Kessel noch zufriedenstellend läuft und eine neue Heizung nicht zwingend sein muss, kann durch Optimierungsmaßnahmen verborgenes Sparpotenzial verwirklicht werden. Ganz abgesehen von der staatlichen Förderung, die diese Modernisierung sehr schnell wirtschaftlich macht.

Eine Heizungsoptimierung umfasst zwei wesentliche Komponenten der Heizanlage:

  • Die Wärmeverteilung – interessant sind Rohrleitungen und ihre Dämmung, Hydraulik und Regelung
  • Den Wärmeerzeuger – hier steht der Heizkessel im Fokus

 

Schnelle Amortisation und Wertsteigerung

Bezogen auf Kosten und Verbrauch gibt es keine Modernisierung, die sich schneller rechnet. Je früher Sie also in eine neue, energieeffizientere Heizung investieren, desto eher beginnen Sie zu sparen. Ein weiterer Vorteil: Mit einer Modernisierung steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie. 
Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin zum Heizungs-Check!

Sanierung Heizung
Heizungsmodernisierung
Austausch Heizungsanlage

 

Öl-/Gasheizung

Behaglich beheizte Räume und warmes Wasser sind unverzichtbar für modernen Wohnkomfort. Moderne Brennwerttechnik braucht deutlich weniger Brennstoff als alte »Energiefresser«! Dadurch entlasten Sie Ihre Haushaltskasse oft um erhebliche Summen – und heizen auch noch mit mehr Komfort. Eine Erneuerung rechnet sich oft schon nach wenigen Jahren, denn die Investitionskosten sind gering.

Auf den Kessel kommt es an.
Am meisten Energie können Sie sparen, indem Sie alte Heizkessel ersetzen. In einigen Ein- oder Mehrfamilienhäusern gibt es noch Konstanttemperaturkessel, auch Standardheizkessel genannt, die den Brennstoff nur ungenügend nutzen und deshalb als überholt gelten. Gängiger sind moderne, hocheffiziente Brennwertkessel. Diese nutzen auch die Abwärme im Abgas aus und sparen so bis zu 40 % Brennstoff. Die Mehrkosten für einen Gas-Brennwertkessel gegenüber einem Standardheizkessel betragen dabei nur ungefähr 1.500 bis 2.000 €.

Volle Leistung, weniger Verbrauch.
Ca. 10 % des jährlichen Strombedarfs eines 4-Personen-Haushalts werden verursacht von Heizungsumwälzpumpen. Dabei sparen neue Hocheffizienzpumpen mit dem Energielabel A bis zu 80 % Strom und können die Stromkosten jährlich um bis zu 150 € reduzieren. Der Austausch der Pumpe verursacht kaum Aufwand und die Investition amortisiert sich bereits nach zwei bis drei Jahren, abhängig vom Stromverbrauch Ihrer alten Pumpe.

Erdgas, die komfortable Heizenergie
Erdgas bildete sich bereits vor rund 600 Millionen Jahren. Die ersten Funde sind 6.000 vor Christus im Iran verzeichnet. Um 900 vor Christus begann die nachweisliche Nutzung von Erdgas in China: Das bei der Salzgewinnung entdeckte Gas wurde zur Trocknung der Kristalle eingesetzt.

Nach aktuellen Schätzungen der Internationalen Energieagentur (IEA) lagern in der Erde noch Reserven für mindestens 60 Jahre. Auch die Produktion von Bioerdgas wird stetig vorangetrieben, um bestehende Vorräte weiter aufzustocken.

Heute ist es auf dem modernen Wärmemarkt nicht mehr wegzudenken da Erdgas  deutlich weniger CO2 und Feinstaub frei setzt. In Kombination mit innovativen Heizsystemen wie der Brennwerttechnik, Blockheizkraftwerken oder SOLAR  ist es zudem besonders leistungsfähig. Mit dem Ergebnis, dass bis zu 98 Prozent der eingesetzten Energie in Wärme umgesetzt wird. Es geht praktisch keine Energie mehr verloren.

Werfen auch Sie einen Blick in Ihren Heizungskeller und lassen Sie sich zum Thema Öl- und Gasheizung beraten.

Gasheizung
Gasheizung

 

Heizen mit Holz: Pellets und Scheitholz

Wärme aus dem Wald findet immer mehr Freunde: Ob als Scheitholz im offenen Kamin, als Brennholz im modernen Heizkessel, als Holzhackschnitzel oder in veredelter Form als Pellets zur Erzeugung von Wärme und Warmwasser - der Naturstoff Holz besitzt eine perfekte Ökobilanz. Beim Verbrennen wird nur soviel Kohlendioxid (CO2) freigesetzt, wie ein Baum während seines Wachstums der Atmosphäre entnimmt.
Sowohl Holzhackschnitzel wie auch Pellets (3 cm lange Holzpresslinge aus rückstandsfreiem Sägemehl) sind einfach zu lagern und werden Ihrer Heizanlage per Förderschnecke oder Saugsystem automatisch zugeführt . Die Automatik arbeitet auch dann, wenn Sie im Urlaub sind (wie bei einer Öl- oder Gaszentralheizung auch). Holzpellets sind ein sauberer, hochwertiger, umweltschonender und wirtschaftlicher Brennstoff. Sie verbrennen CO2-neutral und sind gegenüber Öl und Gas eine sehr kostengünstige Alternative.

Sie wollen Ihr Haus umweltschonend und kostensparend beheizen.
Sie möchten sich unabhängig machen von hochpreisigen fossilen Brennstoffen.

Bequem mit dem Holzpellets-System

Alles beginnt mit der Lieferung der Pellets per Tankwagen durch uns als Energielieferanten. An Ihrem Haus angekommen, werden die Pellets mittels Schlauch in den vorbereiteten Lagerraum oder das praktische Pelleton Gewebesilo eingeblasen. Von hier aus erfolgt die automatische Zuführung üer Entnahmesystem zum Pelletti Kessel mit Brenner und integrierter Systemregelung. Zu guter Letzt werden die Abgase dann über das passende Luft-/Abgas-System aus Edelstahl entsorgt. Höchste Sparpotentiale lassen sich durch die Kombination Holzpellets-System plus Solarwärme-System erzielen.

Heizen mit Holz
Scheitholzkessel

 

Die Sonne Einfangen ist kinderleicht!

Unsere Erde erhält täglich das vielfache an Sonnenenergie als wir brauchen.

Diese Energiequelle ist praktisch unerschöpflich und steht uns auch in den nächsten Jahrmillionen zur Verfügung. Wunderbare Kraft der Sonne: Schon eine halbe Stunde Sonnenschein könnte die gesamte Menschheit ein ganzes Jahr lang mit Energie versorgen. Allein nach Deutschland "liefert" der glühende Himmelskörper davon etwa 80mal so viel, wie wir brauchen.

Wir ernten diese Energie mit der zukunftstechnik von Paradigma - der Spezialist für solares Heizen. Wir verwenden ausschließlich die für das Heizen mit einer Solaranlage besonders geeigneten und überlegenen Vakuum-Röhrenkollektoren. Einmalig in der Solartechnik: Wasser als Solarflüssigkeit (AquaSystem). Das Heizwasser wird direkt durch die Solaranlage erwärmt. Damit kann die Sonnenenergie ohne Umwege direkt für Ihre Hausenergie genutzt werden

Solarheizung
Solar
Solaranlage

 

Wärmepumpe: Wärme aus der Natur nutzen

Wärmepumpe – Geniale Technik – effizient und Umweltschonend

Mit Temperaturen am Gefierpunkt kann man doch kein Haus heizen?!?
Doch dies ist möglich und zwar mit Umweltenergiequellen wie LUFT, ERDE, WASSER.

Dabei ist die Funktionsweise einer Wärmepumpe ist im Prinzip identisch mit der eines altbekannten Alltagsgerätes: dem Kühlschrank. Während der Kühlschrank allerdings seinem Innenraum die Wärme entzieht und nach draußen abgibt, entzieht die Wärmepumpe dem Außenbereich die Wärme und gibt sie als Heizenergie an das Haus ab. Die Wärmepumpe macht sich dafür ein physikalisches Prinzip, den so genannten Joule-Thomson-Effekt zunutze.

Eine Wärmepumpen-Heizungsanlage besteht aus drei Teilen: der Wärmequellanlage, die der Umgebung der benötigte Energie entzieht; der eigentlichen Wärmepumpe, die die gewonnene Umweltwärme nutzbar macht; sowie dem Wärmeverteil- und Speichersystem,(Flächenheizungen) das die Wärmeenergie im Haus verteilt.
Sie sparen Geld durch effiziente Technologie und könne bis zu 50 Prozent an Heizenergie einsparen, und machen sich unabhängig von steigenden Brennstoffpreisen. Mit der Wärmepumpe können Sie Ihr Klima am besten im Griff behalten, Im Winter heizen , Im Sommer Kühlen und immer frische Luft über eine Kopntrollierte Lüftungsanlage.

Wärmepumpen werden meist mit Strom betrieben. Sie benötigen keinen Lagerraum für Brennstoffe. Da sie vor Ort keine Emissionen produzieren, benötigen Sie keinen Schornstein oder Schornsteinfeger und haben somit einen weit geringeren Wartungsaufwand und Wärmepumpen können mit grünem Strom betrieben werden.


 

Kundendienst & Wartung

Bei uns wird der KUNDENDIENST gross geschrieben

Damit Sie keine Sorgen haben sorgen wir für beste Funktion. Was Ihnen Probleme bereitet stellt sich für uns als Herausforderung dar. Wir kennen uns aus mit der Instandhaltung, Kundendienst und Reparaturarbeiten im Bereich der Haustechnik.

Sie wünschen eine zeitnahe und problemlose Abwicklung der anstehenden Arbeiten. Für uns als Ihr Partner für Ihre Haustechnik  kein Problem, lassen Sie sich durch unsere Leistungsfähigkeit überzeugen. Ob tropfender Wasserhahn oder nicht regelbare Heizkörper wir helfen Ihnen schnell und kompetent.


 

Heizkörper

Egal ob Bad, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Flur oder Eingangsbereich, moderne Designheizkörper können überall dort eingesetzt werden, wo die Optik eine wichtige Rolle spielt. Erstklassige Technologien und Innovationen bei der Entwicklung sorgen für eine hervorragende Leistung und einen wartungsfreien Betrieb für viele Jahre. Durch ihre enorme Energieeffizienz eignen sich die Heizkörper ideal für die Anbindung an moderne Wärmeerzeuger, z.B. Wärmepumpe, Solaranlage oder Brennwerttechnik. Die ideale Verbindung von Design und Komfort.

Heizkörper
Designheizkörper
Neue Heizung